PROJEKT

WILLKOMMEN
IN »HAIMAT«

"Ich bringe Dich nach oben, mein Grosser!" verspricht Pitch seinem besten Kumpel unaufhörlich. Doch was soll dieses "Oben" genau sein? Und wie kommt man dort hin? Um das herauszubekommen, macht sich das Duo auf den Weg. Dabei geht es jedoch erst einmal bergab. Immer das falsche Ziel vor Augen — Nobelpreis, Opernstar oder Lotto-König — führt sie der Weg über langwierige Medikamententests, akrobatische Komparserien und zahllose Idiotenjobs.

Das Buch

Mit dem Buch fing alles an. Patricius hatte die Idee von Haifisch und Wiesel, schon vor über 7 Jahren. Vor 2 Jahren ist Anna mit eingestiegen und bisher sind über 30 Geschichten entstanden, die Christian liebevoll gezeichnet hat.

Das Hörspiel

Die erste Staffel mit 7 Geschichten gibt es bald beim Bayerischen Rundfunk als Hörspiel. Hervorragend produziert und mit viel Liebe zum Detail, könnt Ihr die Geschichten von Finky und Pitch als »Comic für den Kopf« genießen.

Der Live-Event

Am 22. Februar geht's wieder los! Live-Hörspiel im Heppels. Jippie! Tickets 22. Feb. Wir freuen uns riesig, im wunderbaren Kammertheater Schwabing auftreten zu dürfen. Das ehemalige Heppels und Ettlich ist eine Münchner Kleinkunstinstitution und Anna ist schon als kleines Mädchen im alten Heppel und Ettlich Sonntagvormittags immer ins KiKo, das Schwabinger Kinder-Kino gerannt.

Die schöne Kunst

Damit wir auch von Euch gefunden und gesehen werden, posten wir auch auf den social Kanälen was wir denn sonst so treiben und wie es weitergeht mit Haifisch und Wiesel.

#finkyjoe @finkyjoe

Finky Joe – ein Hai will nach oben ist Unterhaltung für die ganze Familie – Humorvoll, kurzweilig und immer verblüffend. Geschichten mit viel Herz und doppelt so viel Biss.
Pitch-Consulting: Anwalt, Berater, Lebewiesel

Haimat

Wen gibt es denn noch alles in Haimat?

Da wären die beiden tumben Rockerschweine Herbert und Kolinschki; Kneipenbesitzerin Tiger-Lilly und natürlich die umwerfende Frau Wu von drüben, die Schleiereule aus dem Nagelstudio und Bestattungsinstitut, und nicht zu vergessen Gwendolin – die Wieselin, die Finky und Pitch spielend um den Finger wickelt.

Außerdem gibt es noch Schalakala, den taburgmenischen Exilschakal; Frau Maier, die alte Ziege von gegenüber; der braune Bär mit seinem Sohn Herrmann, Frau Petrowsky, und noch viele viele mehr.

Insgesamt tummeln sich 18 Charaktere in Haimat und machen dort das Leben bunt, chaotisch, spannend und liebenswert. Bis auf den braunen Bären, der ist einfach nur fies, gehört aber nun mal dazu!

Dancer